Fortschrittliche Druckluft-Technologie

Druckluftfilter

Die Fa. ZAO Remeza produziert die Filter zur Druckluftaufbereitung für verschiedene Industriebranchen. Diese Zubehörteile werden zur Trennung von Wasser-und Öldämpfen, Staub und sonstigen Verunreinigungen verwendet, die die Druckluftqualität beeinträchtigen.

Die Druckluftfilter sind insbesondere für den Betrieb der Kolbenkompressoren erforderlich. In der von den Kolbenkompressoren erzeugten Druckluft sind vielmehr restliche unerwünschte Fraktionen enthalten als in der Druckluft, die von den Schraubenkompressoren erzeugt wird. Die schlechte Druckluftqualität kann den Ausfall und die Fehlfunktion der modernen Druckluftwerkzeuge und Druckluftgeräte verursachen. Und das führt unvermeidlich zur Verminderung ihrer Lebensdauer und Leistung.

Anwendungsbereich der Druckluftfilter

Die Druckluftfilter werden in den Druckluftkompressoren montiert, die in folgenden Bereichen verwendet werden:

  • Herstellung von Polymerprodukten (Kunststoffprodukten);
  • Erdölverarbeitung und Erdgasgewinnung;
  • Pharmaindustrie und Lebensmittelindustrie;
  • Petrolchemie;
  • Herstellung von elektronischen und medizinischen Geräten;
  • Farben-und Lackindustrie;
  • Kraftfahrzeugindustrie.

Vorteile der Druckluftfilter REMEZA

Die Zubehörteile von der Fa. ZAO REMEZA

  • werden unter Einsatz der fortschrittlichen Technologien und Verbrauchsmaterialien von zuverlässigen und bewährten Lieferanten hergestellt;
  • sind für die Montage auf Kompressoren mit verschiedener Abgabeleistung und verschiedener Modifikationen ausgelegt;
  • gewährleisten wirksame Entfernung von Kohlenwasserstoffen, Ölen, Gerüchen, Dämpfen und sonstigen unerwünschten Verunreinigungen.

Die wichtigsten Druckluftfilter-Serien von der Fa. ZAO REMEZA

Im Online-Katalog können Sie folgende Druckluftfilter-Serien wählen und kaufen:

  • R-Serie. Ausführungen im Aluminiumgehäuse mit max. Betriebsdruck von 16 bar, zur Entfernung von Feststoffpartikeln, Öl-und Wasserdämpfen, max. Volumenstrom 2760 Nm3/h.
  • CF-Serie. Auch im Aluminiumgehäuse, max. Betriebsdruck von 20 bar.
  • BF-Serie. Ausführungen im geschweißten Stahlgehäuse, max. Volumenstrom 31400 Nm3 /h
  • HF-Serie. Spezielle Hochdruckfilter-Serie. Ausführungen im gegossenen Gehäuse, ausgelegt für maximalen Betriebsdruck von 50 bar.
  • CHP-Serie. Im Gegensatz zur oben aufgeführten Serie werden diese Hochdruckfilter im Stahlgehäuse ausgeführt, max. Betriebsdruck 100, 250 und 400 bar.
  • IHP-Serie. Baueinheiten im Edelstahlgehäuse mit dem Betriebsdruck von max. 400 bar.
  • PF-Serie. Eine Reihe von Prozessfiltern aus Edelstahl, ausgelegt für die Montage in Systemen mit hohem Korrosionsrisiko.
  • SPF-Serie. Sterile Ausführungen mit dem Betriebsdruck von max. 16 bar.

Um ein richtiges Hochdruckfilter zu wählen, präzisieren Sie bitte bei unseren Beratern die Serie und den Volumenstrom sowie auch den max. zulässigen Betriebsdruck des Filters. Nähere Informationen über die Wahlmöglichkeiten erhalten Sie bei unseren Mitarbeitern.

Um ein Druckluftfilter zu kaufen, kontaktieren Sie bitte die Fachhändler der Fa. Remeza in Deutschland. Alle unsere Produkte wurden den Dauerprüfungen unterzogen und haben sich in verschiedenen Industriebranchen bewährt. Nehmen Sie Kontakt mit Fachhändlern auf und stellen Sie die Anfragen gleich!